Hautprobleme und ihre Ursachen

AlleABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Hautirritationen im Sommer

So schön der Sommer ist, für unsere Haut stellt er eine Belastung dar. Die UV-Strahlen der Sonne können an der Haut große Schäden anrichten. Akut äußert sich das in einem Sonnenbrand, schlimmer noch sind die nicht wieder gut zu machen Langzeitwirkungen: Schäden an den Kollagenfasern und deshalb beschleunigte Hautalterung durch UV-A-Strahlen sowie Schäden an der Erbsubstanz der Hautzellen und deshalb erhöhtes Hautkrebsrisiko durch UV-B-Strahlen! Und denken Sie daran: UV-Strahlen kommen nicht nur von oben. Sand und Meer wirken nämlich wie riesige Spiegel und werfen die Sonnenstrahlen zurück!

Vorsicht: Auch Hitze kann der Haut sehr zusetzen. Die Haut kann austrocknen, schuppen und jucken. Deshalb sollte im Sommer nicht nur der Sonnenschutz für Sie ein Thema sein - auch eine Hautpflege, die vor Feuchtigkeitsverlust schützt, ist wichtig, um mit heiler Haut durch den Sommer zu kommen.
 

Zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!