Hautprobleme und ihre Ursachen

AlleABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Juckreiz

Wie unangenehm Juckreiz ist, weiß jeder aus eigener Erfahrung. Zwar ist Juckreiz in aller Regel harmlos, er kann aber zur Qual werden und böse Folgen haben. Menschen mit Neurodermitis zum Beispiel leiden phasenweise ständig unter Juckreiz, so dass der Impuls, sich zu kratzen, kaum zu beherrschen ist. Die Folge: aufgekratzte Haut, Austrocknung, Entzündungen und dadurch Freisetzung von Substanzen, die den Juckreiz noch weiter verschärfen. Ein Teufelskreis!

Eigentlich ist Juckreiz - ähnlich wie Schmerz - ein Warnsymptom, das den Körper darüber informieren soll, dass an der Hautoberfläche etwas nicht stimmt. So juckt es, wenn sich Bakterien breit machen oder wenn die Haut Feuchtigkeit verliert. Juckreiz kann aber auch durch interne Störungen – zum Beispiel eine überschießende Abwehrreaktion des Immunsystems bei allergischen Erkrankungen - zustande kommen. Dabei werden verschiedene Substanzen wie Histamin freigesetzt, die den Juckreiz provozieren.
 

Zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!