Hautpflege von Kopf bis Fuß

Wundheilungsförderung

Viele Hautkrankheiten gehen mit Hautverletzungen einher, so dass - mehr oder weniger umfangreiche - Reparaturarbeiten notwendig sind, um wieder eine intakte Hautstruktur herzustellen. Dabei kann man die Haut unterstützen: Es gibt Hautpflegeprodukte mit Wirkstoffen, die die Wundheilung nachweislich günstig beeinflussen können. Solche Pflegeprodukte werden von Hautärzten zur unterstützenden Behandlung von Hautkrankheiten empfohlen.

Auch schon allein trockene Haut neigt zu Verletzungen, die oft mit bloßem Auge gar nicht zu sehen sind. Deshalb ist auch bei trockener Haut die Anwendung von Pflegeprodukten mit wundheilungsfördernden Eigenschaften sinnvoll.
 

Zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!