Hautpflege von Kopf bis Fuß

Juckreizlinderung

Juckreiz ist keine Lappalie. Juckreiz kann zur Qual werden, vor allem, wenn er chronisch ist. Viele Hauterkrankungen sind mit Juckreiz verbunden, aber auch schon allein trockene Haut kann zu dieser unangenehmen Missempfindung führen. Die Neurodermitis ist ein Beispiel dafür, was starker Juckreiz anrichten kann: Die Patienten kratzen sich wund und schädigen so die Haut immer mehr. Durch das Kratzen werden in großen Mengen Entzündungsstoffe wie Histamin freigesetzt, die den Krankheitsprozess in einer Art Teufelskreis immer weiter aufheizen.

Deshalb sollte bei Hautproblemen bzw. Hauterkrankungen, die mit Juckreiz einher gehen, ein Pflegeprodukt gewählt werden, für das eine Juckreiz lindernde Wirkung nachgewiesen ist.
 

Zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!